Große Resonanz bei FamilienSpielFest am 21.08.2017

Viele junge Familien fühlten sich von der Einladung der TSG Momart zu einem
„FamilienSpielFest mit Picknick an der Eiche“ angesprochen, so dass die Spartenleiterin
Gymnastik, Christel Zill, in ihrer Begrüßung vielen Besuchern einige Stunden unter dem Motto
‚Spiel und Spaß für Gross und Klein‘ ankündigen konnte. „Mit der Veranstaltung soll eine Plattform eröffnet werden, sich gegenseitig kennen zu lernen und zum anderen mit einfachen spielerisch-sportlichen Betätigungen die Freude an der Bewegung und Spaß am gemeinsamen Spiel zu fördern.“

Durch Unterstützung von Verena Heider und Renate Kramer-Ludwig stand ein vielfältiges Programm zur Verfügung: Mit Trommeln auf Pezzibällen sowie einer Geräusche-Geschichte begann der Nachmittag im Sportlerheim als Teamwork. Da sich das Wetter von der besten Seite zeigte, konnten die großen und kleinen Gäste auf das gesamte Sportgelände ausströmen, verschiedene Stationen ausprobieren sowie verschiedene Anforderungen gemäß pädagogischen Grundlagen der Trainingslehre absolvieren. Der Schwerpunkt lag auf klassische sportliche Aktivitäten wie Basketball, Fussball, Tischtennis, Kricket, Frisbee, Stelzenlaufen, Sommerski, Wikingerschach etc. – es muss also nicht immer Technik und Elektronik im Spiel sein. Die Kleinsten vergnügten sich mit ihren Eltern in einer separaten Ecke mit altersgerechten Spielgeräten.

Da Bewegung ja bekanntlich Hunger und Durst erzeugt, wurde zwischendurch die Verpflegung aus dem Rucksack ausgepackt und vertilgt. Viel Spaß bereitete zum Abschluss das Riesenfallschirm-Schwingen und die Bemühungen wurden schließlich mit einer Familien-Urkunde belohnt. Das Feedback der Teilnehmer war auch gleichzeitig eine Bitte an die TSG Momart: „Das war toll, das müssen wir wiederholen.“